Eben wurde ich gefragt, ob es auf dem Mac eine Stoppuhr, so wie sie es auf dem iPhone gibt, existiert. 
Spontan meine ich eher Scherzhaft: Ja, Bash! 

Aber mal ehrlich, was ist schneller als mal eben das Terminal aufzumachen und:

time $(read end)

einzugeben? 

Die Zeit unter „real“ ist nach betätigen der Enter-Taste, die Zeit die vergangen ist.